Sie sind hier: Kroatische Adria / Naturschutz

Meine Favoriten

  • Bol am Brač
  • Rab
  • Mljet
  • Zadar
  • Hvar
  • Rovinj

Naturschutz

Kroatien ist bezüglich der biologischen Vielfalt eines der reichsten Länder Europas. Bisher wurden in Kroatien 38.000 bekannte Arten festgestellt, doch es wird angenommen, dass die tatsächliche Anzahl wesentlich höher ist. Die Gesamtzahl der endemischen Arten ist höher als 1.000.

Das ökologische Netz der Republik Kroatien bestand im Jahr 2007 aus 47% der ländlichen Fläche und 39% des marinen Gebiets.  Es ist ein System von verbundenen Gebieten, die für die Erhaltung bedrohter Lebensräume wichtig sind.

Aufgrund ihrer geographischen Lage, der klimatischen, ökologischen und geomorphologischen Bedingungen in der Republik Kroatien gibt es dort eine große Vielfalt an Land-, See-und Unterwasser-Lebensräumen. (Quelle: zastita-prirode.hr)

Die geschützten Naturgebiete sind:

Nationalparks
Naturparks
Geoparks

Der Naturschutz hat in Kroatien einen hohen Stellenwert wie aus den folgenden Ausführungen zu entnehmen ist:

Natur und natürliche Ressourcen sind für die Republik Kroatien von großem Interesse und genießen besonderen Schutz.

Naturschutz schließt die Erhaltung der biologischen und landschaftlichen Vielfalt und den Schutz der natürlichen Ressourcen ein, die von internationaler, nationaler und lokaler Bedeutung sind:

  • Schutzgebiete
  • geschützte Arten und ihre Lebensräume,
  • wichtige Mineralien, Tropfsteine und Fossilien.

Die Umsetzung des wirksamen Naturschutzes und der Landschaftspflege in der Republik Kroatien ist durch die Einrichtung und Entwicklung nationaler Rechtsrahmen, systematischen Aufbau und Ausbau von Kapazitäten im Naturschutz auf internationaler und regionaler Ebene gekennzeichnet. Ausserdem wird die kontinuierliche Überwachung des Zustandes des Naturschutzes und der Naturschutzförderung mit dem Ziel, die Beteiligung der Öffentlichkeit als wichtigen Akteur in den Naturschutz einzubeziehen, aktiviert.

Dieses moderne Konzept des Naturschutzes und der Erhaltung der Natur in Kroatien begann am Ende des 19. Jahrhunderts.

Die Republik Kroatien feiert jährlich den Naturschutz-Tag, an dem traditionell Preise und Auszeichnungen für besondere Leistungen zum Schutz der Natur verliehen werden.

Zur Identifizierung von Beamten in Ausübung ihrer Kontrolltätigkeit im Naturschutz wurde ein Naturschutz-Logo eingeführt. (Quelle: zastita-prirode.hr)

Die Seite ist in Englisch.

To top